Kegelsportverein Riol

Startseite
Kalender und Shoutbox anzeigen
Mai 2022
KW
17
18
19
20
21
22
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 2022!

von Marjan am 11. Mai 2022

Nach zweijährigem coronabedingten Aussetzen fanden an den vergangenen drei Wochenenden erneut Meisterschaften der Schere-Sportkegler auf Landesebene statt. Wie auch die Regionsmeisterschaften war Austragungsort die 4-Bahnen-Anlage im Dauner Stadtteil Weiersbach. 

Am ersten Wochenende war der KSV in der Disziplin Herren Paarkampf vertreten. Aufgrund der geringen Anzahl an rheinland-pfälzischen Teilnehmern auf den deutschen Meisterschaften (drei Paare), gingen lediglich 12 Paare an den Start, wobei sich vier für den Endlauf am späteren Nachmittag qualifizierten. Im ersten Block kam das Rioler Paar Steve Blasen/Patrick Haan nach schlechtem Start auf 658 Holz und musste sich nur Bernd Göbel/Mike Kiladt (718, 2. Platz) geschlagen geben. Im zweiten Block wurden dann Zahlen von 720 (Werner/Wolter), 682 (Fuchss/Bender) und 675 (Hübgen, M./Hübgen, T.) aufgelegt, wobei letztere zu schlagen galt. Jedoch kamen die Rioler Regionsmeister Christian Bohn/Marjan Leis im letzten Block ebenfalls schlecht in ihren Durchgang, sodass auch sie mit 652/6. den Endlauf und somit das Ticket zur Deutschen verpassten.
Am zweiten Wochenende begannen die Einzel-Disziplinen, zunächst unter anderem im Seniorenbereich, in dem Patrick und Steve im Herren A-Einzel antraten. Mit 845/2. (Steve) und 800/6. (Patrick) konnten beide den Endlauf am darauffolgenden Samstag erreichen. Dort kürte sich Patrick mit sehr starken 853 Holz zum Rheinland-Pfalz-Meister. Auch Steve schaffte mit 825 den Sprung auf das Treppchen und somit die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften.

Am gleichen Tag fand der Vorlauf im u24 männlich Einzel statt. Marjan Leis konnte sich hier als einziger Rioler Vertreter mit 845/1. für den Endlauf am Sonntag qualifizieren. Von acht Teilnehmern im Finale konnten die fünf Besten das Ticket zur deutschen Meisterschaften lösen. Darunter auch Marjan, der mit guten 852 Holz hinter Patrick Bartz (886) Vize-Landesmeister wurde.

Die diesjährigen deutschen Meisterschaften werden im saarländischen Oberthal in einem neuen Modus ausgetragen. Nicht wie zuletzt finden die Meisterschaften innerhalb einer Woche statt, sondern verteilen sich auf zwei verlängerte Wochenenden. Vom 19. bis 22. Mai 2022 werden am ersten Wochenende die Senioren-Disziplinen ausgespielt. Am darauffolgenden Himmelfahrtswochenende (26.-29. Mai 2022) folgen dann die Paarkampfwettbewerbe sowie die Einzel im u24- und Erwachsenenbereich. 

Zusätzlich wird auch die Qualifikation für das Halbfinale und Finale anders gestaltet. So erreichen nicht immer automatisch die acht Bestplatzierten die nächste Runde, sondern gehen automatisch die fünf Blockgewinner sowie die drei höchsten Zahlen, die keinen Block gewinnen konnten, weiter in den Zwischenlauf. Dort wiederum qualifizieren sich erneut die Blockgewinner sowie die beiden Höchstzahlen für den Endlauf.

Jahreshauptversammlung

von Moritz am 13. April 2022

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, den 04.05.2022 um 19:00 Uhr im Kegel- & Bowlingcenter, Karlsweg 5 in 54295 Trier statt.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:

1. Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

2. Bericht des Sportwart

3. Bericht der Damenwartin

4. Bericht des Jugendwart

5. Bericht des 1. Kassierers

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung des Vorstandes

8. Neuwahlen

9. Anträge

10. Verschiedenes

Anträge müssen bis spätestens zum 03.05.2022 beim 1. Vorsitzenden, Josef Valentin schriftlich per e-Mail (josef.valentin@gmx.de) eingereicht werden. Nach Fristende eingereichte Anträge können nur mit Zustimmung der Versammlung behandelt werden. Der KSV Riol hofft auf zahlreiches Erscheinen seiner aktiven sowie inaktiven Mitglieder.

Saisonabschluss!

von Marjan am 18. März 2022

12 Spiele, 36 Punkte? Bleibt der KSV wirklich ungeschlagen?

Eine Mannschaft kann und wird wohl noch etwas dagegen haben. In Gilzem wartet mit der Reserve des Zweitliga-Meisters der aktuelle Zweitplatzierte auf das Moselteam. Das absolute Topspiel der Rheinland-Pfalz-Liga-Saison 2021/2022 ist der Abschluss einer für die Rioler bisher ausgezeichneten Saison. Alle sechs Heimspiele wurden klar mit 3:0 gewonnen, alle bisherigen Auswärtsspiele konnten ebenso für sich entschieden werden. Während die Südeifeler mit sechs gewonnenen Auswärtszählern zum zweitbesten Auswärtsteam der Liga gehört, mussten sie in der bisherigen Spielzeit bereits zwei Punkte in der Heimat abgeben, jedoch beide Male knapp zu 31. 

Um die Vizemeisterschaft aus eigener Kraft klar zu machen, bedarf es für die SK mindestens eines Punktes. Eine Niederlage muss somit vermieden werden. „Wir wissen, dass Gilzem uns keine Punkte schenken wird.“, weiß Sportwart Carsten Krämer.

Die Rioler wollen dagegen auch im letzten Spiel keine Punkte hergeben und ungeschlagen die Meisterschaft offiziell machen. „Es wird definitiv ein spannender Wettkampf“, so Starter Marjan Leis vor dem Eifel-Mosel-Derby. 

Anwurf im Gasthaus Dichter ist am morgigen Samstag, den 19.03.2022, um 16:00 Uhr