Kegelsportverein Riol

Startseite » Erfolge
Kalender und Shoutbox anzeigen
Juni 2024
KW
22
23
24
25
26
27
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567

Erfolge

1999: Erstmals Aufstieg in die Rheinland-Pfalz-Liga (RLP-Liga) der ersten Herrenmannschaft;

2002-2003: Meister der RLP-Liga und Aufsteiger in die 2. Bundesliga;

Archivbild

Stehend: Stephan Lex, Werner Hermann, Carsten Krämer, Mario Linden, Peter Porten, Dieter Schneider, Anton Krämer; Kniend: Stephan Scholtes, Guy Nickels, Christian Bohn, Markus Leinweber sowie Roger Mahnke

Riol Manschaftsbild

Stehend: Guy Nickels, Stephan Lex, Roger Mahnke, Stefan Scholtes Kniend: Carsten Krämer, Werner Hermann

2007-2008: In 2007-2008 erlebte Riol das „Sommermärchen“. Die erste Herrenmannschaft wurde Meister der 2. Bundesliga und schaffte den Aufstieg in die 1. Bundesliga;

2009-2010: In der Saison wurde der bis dato größte Erfolg der Vereinsgeschichte erreicht. KSV Riol wurde erstmals deutscher Vizemeister der Herren Bundesliga;

2010-2011: Deutscher Vizemeister der Herren Bundesliga;

2011-2012: Deutscher Vizemeister der Herren Bundesliga und Deutscher Vizemeister Herren Mannschaft;

2012-2013: Deutscher Vizemeister der Herren Bundesliga und Deutscher Vizemeister Herren Mannschaft;

2013-2014: Die erste Herrenmannschaft wurde wieder Deutscher Vizemeister der Herren Bundesliga;

P1000508

Bernardo Immendorff, Steve Blasen, Martin Hoffmann, Kai Knobel, Horst Mickisch, Thomas Steines

Medaillen deutscher Meister

Von 2010 bis 2014: Fünf Deutsche Vizemeisterschaften in Folge!

2014-2015: Die zweite Mannschaft wurde Meister der RLP-Liga und schaffte den Aufstieg in die 2. Bundesliga-Süd;

Rheinlandpfalzmeister

Christian Bohn, Rudy Toepp, Martin Schmitt, Franz Schnorpfeil, Carsten Krämer, Wolfgang Mentgen, Moritz Valentin, Freddy Langer, Christian Schneider

2015-2016: Dritter Platz bei der Meisterrunde der Herren Bundesliga;

2017: Deutscher Vereinsmeister bei der Deutschen Meisterschaft in Trier;

Deutscher Vereinsmannschaftsmeister 2017 bei den Deutschen Meisterschaften in Trier: Dominik Werner, Nico Klink, Bernardo Immendorff, Thomas Steines und Steve Blasen

2017-2018: Deutscher Meister der Herren Bundesliga und Wiederaufstieg der 2. Mannschaft in die zweite Bundesliga;

Die Spieler: Bernardo Immendorff, Kai Knobel, Dominik Werner, Marjan Leis, Nico Klink, Steve Blasen, Thomas Steines, Moritz Valentin und Sportwart Anton Krämer

„Mission Impossible??“ Wir kennen nur Mission gemeistert

2018-2019Deutscher Vizemeister der Herren Bundesliga;

2021-2022: Rheinland-Pfalz-Liga-Meister mit ungeschlagener Serie;

2022-2023: Der KSV Riol schafft den Durchmarsch zurück in die 1. Bundesliga;

Stehend: Dirk Müller, Moritz Valentin, Steve Blasen, Christian Schneider, Sportwart Carsten Krämer Kniend: Christian Bohn, Marjan Leis, Patrick Haan, Helmut Leis