Kegelsportverein Riol

Startseite » Spielberichte » KSV Riol 1 (Herren) » Spieltag 2 (03.09.2023)
Kalender und Shoutbox anzeigen
April 2024
KW
14
15
16
17
18
19
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
6789101112

Spieltag 2 (03.09.2023)

KSV Riol 12:1TG Herford
"0 Punkte waeren der Worst Case gewesen." Bereits zum Auftaktwochenende stand für den KSV ein Doppelspieltag auf dem Plan. Und mit der TG Herford kam eine Mannschaft, die sich – gerade nach dem 0:3 des KSV am Vortag – Chancen ausgerechnet hatten. Immerhin mussten die Ostwestfalen samstags ohne Punkte aus Oberthal abreisen. Zudem war die Leistung der Herren A-Mannschaft der TG auf jenen Bahnen im Mai diesen Jahres erstaunlich gut.

Mit 904/8 (Raffael Toensmann) und 899/7 (Uwe Hippert) begannen die Herforder auch forsch, konnten aber zum Schluss des ersten Drittels keine Akzente mehr gegen den Rioler Startblock setzen. Moritz Valentin mit 938/11 und Marjan Leis mit persoenlicher Bestleistung von 972 Holz und damit der Tageshoechstzahl markierten ein insgesamt gutes Wochenende.

Die dadurch erhoffte Beruhigung für Riols Mittelblock verpuffte aber recht schnell, denn wie bereits am Tag zuvor kam die mosellaendische Mittelachse nicht in Fahrt. Christian Bohn (836/3) hatte mit den Eckkegeln zu kaempfen und verkaufte sich deutlich unter Wert. Auch bei Helmut Leis (823/1) bleibt weiter Platz nach oben.
Dieses Geschenk nahm insbesondere Leis' U24-Nationalmannschaftskollege Robin Graes (904/9) dankend an. Der KSV konnte sich gluecklich an Alexander Mirus (826/2) schaetzen - der im Mai noch 90 Kegel mehr auflegte – dass Riols Schlussblock mit einer knappen Fuehrung auf die Bahn ging.

Schnell zeichnete sich aber im Schlussdrittel ab, dass die Gesamtwertung am Sonntagmittag an den KSV gehen wuerde. Durch Leistungssteigerungen sowohl von Steve Blasen (921/10) als auch von Patrick Haan (884/6) gingen am Ende zwei Punkte verdient an den KSV. Den dritten Punkt nahmen Herfords Schlusskegler Horst Stumpe (843/4) und Matthias Gronwald (861/5), die nur noch die magere Huerde von 823 zu ueberspielen hatten, zu ihren Gunsten verdient mit. 5.374:5.237, 43:35.

"Zwei Punkte waren heute das Minimalziel. Das haben wir erreicht", ist Marjan Leis am Ende des langen Wochenendes nicht ganz unzufrieden. "Wir wussten, dass sich womoeglich beide Spiele am Wochenende um das Gesamtergebnis drehen werden. Wir muessen das Positive mitnehmen und werden versuchen, naechste Woche das erste Mal auswaerts zu punkten.“, so Riols Kapitaen weiter.

Da der zweite Spieltag gegen Herford bereits absolviert wurde, hat der KSV am kommenden Samstag spielfrei. Aufgrund einer weiteren Spielverlegung vom 23.09.2023 spielen die Rioler am kommenden Sonntag, den 10.09.2023, aber bereits bei den SK Münstermaifeld.
SpielerHolzEWPEWPHolzSpieler
Leis, Marjan
972128904
Toensmann, Raffael
Valentin, Moritz
938117899
Hippert, Uwe
Bohn, Christian
83639904
Graes, Robin
Leis, Helmut
82312826
Mirus, Alexander
Haan, Patrick
88464843
Stumpe, Horst
Blasen, Steve
921105861
Gronwald, Matthias
537443355237